Dorfgemeinschaft Nöpke e.V.

Aktuelles aus 2018

Winterwanderung

Winterwanderung des Altherrenstammtisches


Zur diesjährigen Winterwanderung konnte der Altherrenstammtisch ca. 80 Gäste begrüßen. Unter ihnen ca. 30 Kinder. Die 7,5 Kilometer lange Tour führte über die Spitzburg, den Dicken Hoop bis zum Grenzstein Wenden, Dudensen und Nöpke. Dort wurde eine Pause bei Glühwein, Schmalzbrot und heißem Kakao eingelegt. Danach ging es wieder zurück, vorbei am Friedhof zum Multifunktionsplatz. Dort wurde hinter der Grillhütte wieder am Lagerfeuer zusammen gegessen, getrunken und so manche Geschichte erzählt. Für die Kinder gab es Stockbrot, Waffeln und Nutellabrote. Da hätte auch so mancher Erwachsener gerne zugegriffen. Der neue Stehtisch mit integrierter Feuertonne war in den späteren Stunden sehr beliebt. Dieser wird den ganzen Winter über an der Boulebahn bereitstehen und kann zur Wärmung genutzt werden.
Während der Wanderung berichtete Heinrich Bremer aus der Arbeit der Forstgemeinschaft. Über die Entstehung der Forstgemeinschaft bis zu den heutigen Tätigkeiten war viel zu erfahren. Und die Zeichen des Försters wurden erklärt.
Es war wieder ein schöner Jahresabschluß in Nöpke. Vielen Dank an den Altherrenstammtisch und allen seinen Helfern.

Start der Wanderung am Nöpker Bierhus.

Weihnachtsgruß

Weihnachtsgruß und guten Rutsch


Wir wünschen allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!

Einladung zur Mitgliederversammlung

Einladung zur Mitgliederversammlung am 10.01.2019 im Nöpker Bierhus


Liebe Mitglieder der Dorfgemeinschaft Nöpke e.V.

Wir möchten euch und alle anderen herzlich zu unseren Mitgliederversammlung am Donnerstag, 10.01.2019, im Gasthaus Nöpker Bierhus einladen. Beginn ist um 19.30Uhr. Anträge auf Ergänzungen der Tagesordnung müssen bis zwei Wochen vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingereicht werden, damit sie auf die Tagesordnung gesetzt werden können.
Über ein zahlreiches und pünktliches Erscheinen würden wir uns sehr freuen.

Einladungsschreiben mit Tagesordnung

Preisverleihung Unser Dorf hat Zukunft in Hagen

Abschluß des Landeswettbewerbs Unser Dorf hat Zukunft, 07.11.2018


Zur Abschlußveranstaltung des Landeswettbewerbs Unser Dorf hat Zukunft am 07.11. in Hagen, hatte unsere Delegation die kürzesten Anreise. Wir haben uns leider nicht für den Bundeswettbewerb qualifizieren können aber wir sind ausgezeichnet worden und konnten so ein Preisgeld von 2000€ für unsere Dorfgemeinschaft einsammeln.
Ausgezeichnet wurden:

  • die Einbindung der Handwerksbetriebe in das Dorfgeschehen
  • die gelebte Gleichstellung, das generationenübergreifende Ehrenamt und die besondere Wertschätzung der Kinder
  • die besonderen Anstrengungen zur Bewahrung des historischen Orstbildes
Card image cap
Schild. Wird ggf. an der Alten Schule angebracht oder am Multifunktionsplatz.
Card image cap
Urkunde
Card image cap
Glückwunschkarte vom Neustädter Bürgermeister Uwe Sternbeck.
Card image cap
Fotograf Patrice Kunte
Card image cap
Fotograf Patrice Kunte

Kürbisfest

Kürbisfest am 27.10. bei Familie Woldt


Familie Woldt hat zum ersten Mal ihr Kürbisfest mit der Dorfgemeinschaft Nöpke zusammen ausgerichtet. Schon 2017 wurde das Fest in einem kleineren Rahmen veranstaltet. In diesem Jahr konnten wir ca. 150 Besucher begrüßen und eine große Zahl von Kindern haben fleißig Kürbisse geschnitzt. Natürlich mit Unterstützung ihrer Eltern. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Wurst im Brötchen, Kaffee, Kuchen, heiße und kalte Getränke wurden angeboten. Und für die Kinder sogar kostenlos. Von den 12 Litern Kürbissuppe ist jedenfalls nichts übrig geblieben.
Eine kleine Rundfahrt wurde angeboten und später am Tag wurden Lagerfeuer und Fackeln entzündet. Es war ein schönes Fest für die Kleinen, sowie die Großen.
Vielen Dank an die Familie Woldt, die nicht nur die Räumlichkeiten bereitgestellt haben, sondern auch die Wurst für alle Kinder spendiert hat und an alle Helfer.

Unser Dorf hat Zukunft endet mit Landeswettbewerb

Nöpke konnte sich nicht für den Bundeswettbewerb qualifizieren


Es ist nun schon etwas Zeit vergangen seit dem Bekanntwerden des Ergebnisses zum Landeswettbewerb. Leider haben wir es dieses Jahr nicht geschafft uns für den Bundeswettbewerb zu qualifizieren.
Am 21. August bereiste zum dritten Mal eine Jury durch unser Dorf. Diesmal in Begleitung unseres Bürgermeisters Uwe Sternbeck. Bei bestem Wetter konnten unser Präsentatoren die Jury nicht voll überzeugen. Damit war für uns im Finale des Landeswettwerbs schluß. Trotz allem bedankte sich die Dorfgemeinschaft Nöpke am 31.08. mit einer kleinen spontanen Feier am Multifunktionsplatz bei allen Helfern. Nach ein paar tröstenden Worten von Philipp Schönewolf ging es uns allen auch schon wieder besser. Der nächste Wettbewerb kommt bestimmt und dann...
Am 07.11. wird dann der Abschluß des Landeswettbewerbs in Hagen gefeiert. Wir gratulieren allen Gewinnern.

Preisverleihung zum Vorentscheid des Landeswettbewerbs

Am 07. Juli reiste eine Nöpker Delegation zur Abschlussveranstaltung nach Hildesheim


Die Region Hannover hatte am 07. Juli zur Abschlussveranstaltung des Vorentscheids (Unser Dorf hat Zukunft Landeswettbewerb) nach Hildesheim eingeladen. Eine Nöpker Delegation nahm die Reise auf sich und konnte neben Lob, Kritik und Urkunde auch 600€ Preisgeld mit nach Hause nehmen. Das Preisgeld wird der Dorfgemeinschaft Nöpke e.V. übergeben und wieder für uns eingesetzt.

Einweihung der Boulebahn und Neubürgerempfang

Am 17.06.2018 wurde unsere neue Boulebahn eingeweiht und Neubürger empfangen.


Der Dorfgemeinschaftsverein Nöpke lud Sonntag, 17.06.2018, zu einem Neubürgerempfang und Einweihung der neuen Boulebahn auf dem Multifunktionsplatz ein. Knapp 100 Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung und trafen sich ab 11 Uhr auf dem Festplatz "An Sandbarge". Philipp Schönewolf (1. Vorsitzender) und Ortsbürgermeister HG Jaster begrüßten zunächst die Nöpker Neubürger. Anschließend wurde die neue Boulebahn eingeweiht, die vom Altherrenstammtisch gebaut wurde. Ein Stein, der an diesem Tag enthüllt wurde, erinnert daran.
Jean-Claude Cousin-Sauer aus Hagen folgte der Einladung der Dorfgemeinschaft und erklärte den Anwesenden die Regeln, bevor die ersten Boulepartien gespielt wurden.
Für das leibliche Wohl sorgten, neben dem Dorfgemeinschaftsverein, der Bratwurst und Getränke anbot, die Landfrauen Nöpke-Borstel mit französischen Leckereien wie Quiche, Lauchsuppe mit Lavendel und Baguette, belegt mit einer großen Auswahl an französischen Käsesorten. Dazu angestoßen werden konnte mit einem guten Glas Wein.
Ein rundum gelungenes Fest, das die Erwartungen übertroffen hat. Gutes Wetter und eine tolle Atmosphäre!

Vorentscheid gewonnen

Am 14. Juni haben wir den Vorentscheid zum Landeswettbewerb Unser Dorf hat Zukunft gewonnen


Am Donnerstag, 14. Juni 2018, hat uns die Nachricht errreicht, dass wir den Vorentscheid des Landeswettbewerbs Unser Dorf hat Zukunft, neben Großenwieden/Kleinenwieden, LK Hameln-Pyrmont und Heiligenloh, LK Diepholz, gewonnen haben und somit im Finale stehen. Damit geht es für uns weiter Richtung Bundeswettbewerb. Hierfür müssen wir uns anfang September nochmals einer Komission präsentieren.
Und wenn alles gut geht, dann nehmen wir nächsten Jahr am Bundeswettbewerb Unser Dorf hat Zukunft teil. Also nochmal alles geben und Daumen drücken...

Einladung zum Sommerfest und Neubürgerempfang

Am Sonntag, 17.06.2018, ist der erste Neubürgerempfang auf dem Festplatz An Sandbarge


Die Dorfgemeinschaft Nöpke e.V. lädt alle zum ersten Nöpker Neubürgerempfang und zur Einweihung der Boulebahn ein.

Der Empfang findet am Sonntag den 17.06.2018 um 11Uhr auf dem Festplatz An Sandbarge statt.

Anschließend wird die Boulebahn eingeweiht.

Kinder sind herzlich Willkommen. Für das Leibliche Wohl sorgt der Landfrauenverein.

Einladungsschreiben

Landeswettbewerb Unser Dorf hat Zukunft - Begehung

Positive Rückmeldungen der Jury lassen hoffen


Rechtzeitig zum Start der Begehung kam die Sonne raus und bei schönstem Sonnenschein wurde die Jury durch Nöpke geführt. Empfangen wurde die Jury vom Ortsbürgermeister Heinz-Günther Jaster und Helmut Hinz (2. Vorsitzender des DGN) am Ortseingang von Nöpke. Beide begleiteten die Jury im Reisebus zum Schwimmbad, wo alle mit einem Begrüßungscocktail des Kiosks empfangen wurden. Nach einer kurzen Einleitung von Heinz-Günther Jaster und dem Vorsitzenden der Jury Carsten Hettwer begann die Vortragsreihe mit Helmut Hinz, der das Leitbild vorstellte. Es folgte Werner Homann, der das Freibad und den Förderverein vorstellte. Der Camping Platz wurde durch Peter Heckemüller repräsentiert.
Die Jury, begleitet durch Nöpker und zahlreichen Gäste, setzte sich dann in Bewegung und ging zum Multifunktionsplatz. Dort wurden die Veränderungen und Ereignisse der letzten fünf Jahre auf einem Zeitstrahl von Holger Rabe vorgestellt. Annika Römer sprach für die Dorfgemeinschaft Nöpke e.V. und Maike Umlauf sprach für den Schützenverein und betonte insbesondere die gute Kinder- und Jugendarbeit, sowie die gute Zusammenarbeit der Nöpker Vereine untereinander. Die Stammtische und dort besonders der Altherrenstammtisch sind von Rolf Liefer vorgestellt worden. Es folgte noch eine kurze Vorstellung der Imker von Helmut Hinz und dann ging es auf dem Viehtreibewagen, der natürlich besonders schön hergerichtet war, weiter zum Gasthaus Nöpker Bierhus.
Die Gastwirtin selbst, Lore, durfte mit ein paar Worten zum Betrieb eröffnen. Ingrid Langrehr stellte ihre langjährige Tschernobyl Hilfe vor. Jedes Jahr nimmt sie ein bis zwei Kinder aus dem Umkreis von Tschernobyl auf, die dann in Nöpke ein paar Wochen Urlaub verbringen. Ein Beispiel für die Verwendung der Gelder aus dem Dorferneuerungsprogramm präsentierte Michael Laube. Mit Hilfe der Dorferneuerung wurden die Fassade, das Dach sowie der Vorplatz des Gasthauses renoviert.
Es folgte die Station am Rondell im Roten Weg. Auf dem Weg dorthin durchquerte die Jury die Twachte. Hierbei konnte Philipp Schönewolf von der Natur in Nöpke berichten. Am Rondell angekommen, wurde die Jury von den Landfrauen mit einem kalten Getränk in Empfang genommen und Andrea Heidemüller stellte die Aktivitäten des Vereins vor. Christina Schönewolf präsentierte anschließend die erneuerbaren Energien, die in Nöpke genutzt werden und sprach über die Infrastruktur. Der Leiter des Altenheims Tatje Grupe lobte die Integration ins Dorf.
Nach diesem kurzem Aufenthalt ging es dann mit dem Trecker zum Feuerwehrhaus. Hier wurde die Feuerwehr und wieder die gute Kinder- und Jugendarbeit von Sebastian Schiller präsentiert.
Nach einem weiteren kurzen Halt bei Cords Diele, wo die Schützenkapelle durch Birte Laube vorgestellt wurde, ging es dann über die Spitzburg zum Islandpferdehof von Herbert Ólason.
Abschließend stellte Falko Wolf die Nöpker Firmen vor, bevor Herbert Ólason sein Leben in Nöpke in kurzer Form vortrug. Der Altherrenstammtisch tischte dann noch Bockwurst auf. Die Getränke wurden von Herbert Ólason gespendet. Und auch die Kinder kamen nicht zu kurz. Glücklicherweise kam der Eiswagen vorbei und so spendierte die Dorfgemeinschaft Nöpke spontan den Kindern eine Kugel Eis (für jeden natürlich).
Nachdem die Jury wieder abgereist war, hatte sich Philipp Schönewolf nochmal bei allen Helfern und Redner bedankt. Alle waren sich einig, dass Nöpke gut dargestellt worden ist. Das bestätigen auch die positiven Rückmeldungen aus der Jury.
Jetzt können wir nur noch warten und Daumen drücken. Spätestens am 30. Juni wissen wir, ob es für uns weiter geht.

Landeswettbewerb Unser Dorf hat Zukunft

Am 11.06.2018 um 14Uhr - Begehung der Jury


Am Montag den 11.06. ist es nun endlich soweit. Nach diversen Vorbereitungstreffen wird Nöpke durch die Jury des Landeswettbewerbs Unser Dorf hat Zukunft besucht. Viele Vortragende werden das Leben in und um Nöpke vorstellen.
Nöpker Bürger und Gäste sind eingeladen uns und die Jury zu begleiten. Gestartet wird um 14Uhr im Freibad. Die Begehung führt dann über den Multifunktionsplatz, dem LebensRaum Nöpke zum Feuerwehrhaus. Nach kurzer Pause geht es dann über Cords Diele zum Islandpferdehof an der Spitzburg.
Vorgestellt werden unter anderem der Schützenverein, die Feuerwehr, das Freibad, die Landfrauen, LebensRaum Nöpke, die Dorfgemeinschaft Nöpke e.v. und vieles mehr.

Landeswettbewerb - 2. Vorbereitungstreffen

Vorbereitung der Begehung im Rahmen des Landeswettbewerbs Unser Dorf hat Zukunft


Die Dorfgemeinschaft lädt alle Nöpker Bürger zur Vorbereitung des Landeswettbewerbs Unser Dorf hat Zukunft am Mitwoch den 02. Mai 2018 um 20Uhr in die Alte Schule ein. Das Protokoll des ersten Treffens: Protokoll vom 1. Vorbereitungstreffen

Landeswettbewerb - 1. Vorbereitungstreffen

Vorbereitung der Begehung im Rahmen des Landeswettbewerbs Unser Dorf hat Zukunft


Die Dorfgemeinschaft lädt alle Nöpker Bürger zur Vorbereitung des Landeswettbewerbs Unser Dorf hat Zukunft am Mitwoch den 18.04.2018 um 20Uhr in die Alte Schule ein. Wir möchten mit euch zusammen die Begehung am 11.06.2018 planen und freuen uns über viele Teilnehmer und tolle ideen.

Dorfgemeinschaftsball

Bericht vom Dorfgemeinschaftsball am 03.03.2018


Einige Tage ist es schon her, als 55 Personen im Nöpker Bierhus bei Lore zusammengekommen sind, um ein paar schöne Stunden beim Dorfgemeinschaftsball zu verbringen. DJ Bruni brachte den Saal zum Tanzen. Und nachdem alle Preise verlost waren, wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Ein großer Dank geht dabei an alle Spender.
Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen, wird es nächstes Jahr wohl auch wieder ein Dorfgemeinschaftsball geben.

Bilder...

Bewerbung beim Landeswettbewerb

Bewerbung zum Landeswettbewerb Unser Dorf hat Zukunft abgegeben


Im Wettbewerb Unser Dorf hat Zukunft geht es weiter. Dank Philipp und Christina Schönewolf, die die Bewerbungsunterlagen erstellt haben, konnten diese pünktlich zum 02. Februar abgegeben werden. Lars Hedwig sorgte für den Druck und eine schöne Bindung. Die Teilnahme zum Landeswettbewerb haben wir uns mit dem zweiten Platz im letzten Jahr, 2017, verdient. Nun folgt im Sommer diesen Jahres wieder eine Begehung durch die Wettbewerbskommissions, für die wir wieder auf eure Unterstützung hoffen. Mal sehen was noch möglich ist...

Bewerbungsdokument zum Herunterladen

Einladung zum Dorfgemeinschaftsball 2018

Einladung zum Dorfgemeinschaftsball am 03. März 2018 - Flyer


Die Dorfgemeinschaft Nöpke e.V. lädt alle Nöpker zum Dorfgemeinschaftsball am 03. März 2018 ein. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr und der positiven Rückmeldungen hofft der Vorstand, dass auch im diesem Jahr wieder alle Eintrittskarten verkauft werden können.
Bei Lore im Nöpker Bierhus wird wieder für das leibliche Wohl gesorgt sein. Das Buffet, sowie die Getränke sind im Eintrittspreis von 50€ enthalten. Die Eintrittskarte gilt gleichzeitig als Los für das Gewinnspiel am Abend. Es werden ein paar hochwertige Preise verlost.
DJ Bruni wird, wie auch im letzten Jahr, wieder zum Tanz auflegen und somit sollte einem schönen und unvergesslichen Abend nichts mehr im Weg stehen.

Kartenvorverkauf

Der Kartenvorverkauf startet sofort und endet am 24. Februar. Zu erhalten sind die Karten bei...

Philipp Schönewolf
Roter Weg 1
Helmut Hinz
Heidornweg 10a
Annika Römer
Altes Seelenfeld 14
Lore im Nöpker Bierhus
Altes Seelenfeld 14

Weiteres

Der Einlass startet ab 19.30Uhr.

Die Dorfgemeinschaft e.V. bittet darum, in festlicher Abendkleidung zu erscheinen. Und freut sich über viele Teilnehmer.

Bleibt nur noch...

Warum wir und nicht der Schützenverein oder die Feuerwehr?
Im letzten Jahr wurde der Dorfgemeinschaftsball durch den Schützenverein und die Feuerwehr organisiert. Es entstand aber der Wunsch nicht nur Mitglieder der Vereine anzusprechen, sondern alle Nöpker. Und somit wurde der Vorstand der Dorfgemeinschaft Nöpke gebeten diesen Ball zu veranstalten. Und das haben wir gerne übernommen, um auch ein Stück Tradition im Ort zu halten und wieder aufleben zu lassen.

Frohes neues Jahr

Frohes neues Jahr 2018


Der Vorstand wünscht allen ein frohes neues Jahr und viel Erfolg in 2018!